02austroflex Logo VarianteAustroflex Matratze ist Testsieger! 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Gut gebettet!

Seit Jahren setzen wir beim Matratzenkauf auf die österreichische Marke Austroflex - beim Test mehrerer Kaltschaummatratzen erreichte die Type AFX EMC 180 H3 das beste Ergebnis! Dabei wurden vor allem Liegeeigenschaften wie Abstützungseigenschaften, Feuchteentwicklung oder Punktelastizität unter die Lupe genommen, aber auch Haltbarkeit, Entflammbarkeit oder Schadstoffgehalt. 

Was sind Kaltschaummatratzen überhaupt und wodurch unterscheiden sie sich von günstigeren Matratzen?

Das Schaummaterial wird ohne Erhitzen, also kalt, gewonnen. Daher der Name. Sie bestehen vollständig aus einer Schaumpolsterung, das meist in unterschiedlich harte Liegezonen unterteilt ist. Dies soll verhindern, dass während des Schlafens Verspannungen oder schmerzhafte Druckstellen auftreten. Außerdem soll dadurch die Wirbelsäule entlastet werden.

Kaltschaummatratzen sind hochwertige Produkte, die nicht mit sog. Komfortschaummatratzen verwechselt werden dürfen. Letztere sind weniger langlebig und aus billigerem Material gefertigt. Eine gute Kaltschaummatratze hat deshalb ihren Preis. Andererseits sollte sie aber auch mindestens zehn Jahre lang für guten Schlaf sorgen. 

Wodurch zeichnet sich eine gute Matratze aus?

Eine Matratze soll v.a. gewährleisten, dass der Körper möglichst ergonomisch günstig gebettet wird. Sie sollte sich dem Körper anpassen, ihn aber nicht zu tief einsinken lassen und dabei sowohl in Seiten- als auch in Rückenlage stützend wirken. Auch für ein gutes Schlafklima sollte eine Matratze sorgen. Pro Nacht muß eine Matratze nämlich mit gut einem Liter Schweiß fertig werden. Die leichte Waschbarkeit des Bezuges und damit auch die Haltbarkeit sollten ebenfalls ausreichend sein. Hier zeigte sich übrigens die kleine Schwäche unserer Austroflex-Matratze: der Bezug ließ sich nach dem Waschen nicht mehr so ohne weiteres aufziehen. 
VerbraucherInnen sind auch sehr sensibilisiert, was den Schadstoffgehalt in Matratzen angeht. In allen getesteten Modellen waren erfreulicherweise keine Schadstoffe enthalten. Alle Modelle erwiesen sich darüber hinaus auch als relativ schwer entflammbar. 
(entnommen aus: Konsument 7/2018)

 


 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir informieren Sie über die neuesten Trends, aktuelle Angebote und interessante Neuigkeiten.

Testreveal

df gfdg dfg dfg dfg dfg dfg

×

Register now


I'm a small Introtext for the Register Module, I can be set in the Backend of the Joomla WS-Register Module.



  or   Login
×